Gesunder Rücken

Die tägliche Arbeit, egal ob sie am Bildschirmarbeitsplatz oder unterwegs stattfindet, fordert unseren Muskel-/Skelettapparat und besonders unseren Stützapparat und die Wirbelsäule. Daher fällt häufig der Satz: „Du musst auf deinen Rücken achten“ oder „Du musst rückenschonend arbeiten“.

Um zu verstehen welche Haltungen und Bewegungen rückenschonend sind, muss zunächst verstanden werden, wie unser Rücken aufgebaut ist. Dafür haben wir Ihnen in 3 kleinen Videos das wichtigste über das Herzstück des Rückens, die Wirbelsäule, zusammengefasst.

Anatomie

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

Aufbau der Wirbelsäule
Aufbau des Lendenwirbelbereichs + Bandscheibe
Bandscheibenvorfall –
was ist das eigentlich?

Mit den anatomischen Grundlagen können Sie im nächsten Schritt Ihr Wissen Testen. Bei welchen Körperhaltungen ist Ihre Bandscheibe welchen Drucksituationen im Verhältnis zum aufrechten Stehen ausgesetzt?

Diplom Ingenieur Hans–Joachim Wilke hat 1999 eine Studie mit einem 46-jährigen Probanden durchgeführt. Hierzu hat er diesem einen Drucksensor zwischen die Wirbel L4 und L5 implantiert. Der Proband musste nun verschiedene, alltägliche Körperpositionen einnehmen. Es wurden die verschiedenen Drucksituationen auf die Bandscheibe erhoben und in das Verhältnis zum aufrechten Stehen (100%) gesetzt.

Was denken Sie?
Ist der Druck auf die Bandscheiben beim vorgebeugte Sitzen größer oder kleiner als beim aufrechten Stehen? Und wie verhält es sich beim zurückgelehnten Sitzen?

(Nehmen Sie sich kurz Zeit über diese Fragen nachzudenken)

Die Ergebnisse der Studie haben gezeigt, dass der Druck auf die Bandscheiben beim vorgebeugten sitzen größer ist, als beim aufrechten Stehen. Eine zurückgelehnte Sitzhaltung (unter Verwendung einer Rückenlehne) stellt eine Entlastung der Bandscheiben dar und der Druck ist geringer als beim aufrechten Stehen.

Sie sind nochmal dran:
Ist der Druck auf die Bandscheiben beim Anheben einer Kiste mit beiden Händen größer als beim Halten der Kiste im aufrechten Stand? Was passiert mit dem Druck auf die Bandscheiben, wenn die Kiste in einer vorgebeugten Haltung angehoben wird?

(Nehmen Sie sich kurz Zeit über diese Fragen nachzudenken)

Tatsächlich ist der Druck auf die Bandscheiben beim Heben größer als beim Halten der Kiste – sofern die Kiste körpernah gehalten wird. Zudem gibt es auch große Unterschiede, wie gehoben wird.